Programme der Projektförderung

wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass das Programm Praxispartnerschaften im Rahmen der Sonderinitiative des BMZ „Ausbildung und Beschäftigung“ seit dem 01. Dezember zum fünften Mal ausgeschrieben wird (Förderzeitraum 01.06.2023 – 31.12.2026).

wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass das Programm Praxispartnerschaften im Rahmen der Sonderinitiative des BMZ „Ausbildung und Beschäftigung“ seit dem 01. Dezember zum fünften Mal ausgeschrieben wird (Förderzeitraum 01.06.2023 – 31.12.2026).

Neu ist in dieser Ausschreibung, dass Projekte besonders förderungswürdig sind, die eine konsequente Orientierung der Inhalte und Formate ihrer Curricula/Lehrmodule am Konzept der „Green Economy“ in den Blick nehmen oder zur Förderung der Gleichberechtigung der Geschlechter an der Partnerhochschule sowie der Stärkung der Frauen in Unternehmen beitragen.

Im Rahmen der Sonderinitiative sowie der G20 „Compact with Africa-Initiative“ werden relevante Entwicklungsländer unter Berücksichtigung länderspezifischer Cluster bevorzugt berücksichtigt.

Dies sind folgende:

  • Ägypten: Industrie 4.0, Agrobusiness, Erneuerbare Energien, Logistik, Maschinenbau, Nachhaltige Stadtentwicklung, Wasserwirtschaft
  • Äthiopien: Agrobusiness, Erneuerbare Energien, Lebensmittelverarbeitende Industrie, Logistik, Maschinenbau, Textilwirtschaft, Wasserwirtschaft
  • Côte d’Ivoire: Biotechnologie, Informations- und Kommunikationstechnologie/Technologie (inkl. Erneuerbare Energien u. Energieeffizienz), Logistik, Maschinenbau, Wasserwirtschaft, Agrarwissenschaften
  • Ghana: Agrobusiness/lebensmittelverarbeitende Industrie, Abfallsektor, Automobilindustrie, Erneuerbare Energien, Logistik, Maschinenbau, Wasserwirtschaft, Governance/Recht
  • Marokko: Automobilindustrie, Agrar- und Lebensmittelwirtschaft, Erneuerbare Energien, Logistik, Maschinenbau, Wasserwirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Ruanda: Economics, Erneuerbare Energien, Logistik, Maschinenbau, Wasserwirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologie, Kreativwirtschaft/Film, Nachhaltige Stadtentwicklung, Mobilitätskonzepte (inkl. Elektromobilität), Ökonomie/ Statistik, Tourismus
  • Senegal: Agrobusiness/lebensmittelverarbeitende Industrie, Informations- und Kommunikationstechnologie/Digitalwirtschaft, Erneuerbare Energien, Logistik, Maschinenbau, Wasserwirtschaft
  • Tunesien: Automobilindustrie, Digitalwirtschaft, Erneuerbare Energien, Logistik, Luftfahrtwirtschaft, Maschinenbau, Wasserwirtschaft, Textil, Tourismus

Darüber hinaus kommen jedoch auch weitere Fachbereiche in Betracht. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung:

Förderprogramme finden – DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst

Bewerbungsschluss ist der 10. Februar 2023.

Anzeigen deutscher Hochschulen

Boost your career with the International Master‘s in Project Managemen...

Boost your career. Acquire a German Master’s degree in Data Science & Project Management. Join us at HTW Berlin – On Campus or Online!

Mehr

TU Berlin’s new podcast: Should I stay or should I go?

In the podcast “Should I stay or should I go?”, three alums of TU Berlin speak about their reasons for staying in Germany or returning home after graduation.

Mehr

Technology Management - our English-language university MBA program

NIT Northern Institute of Technology Management, the Business School at the TUHH Hamburg University of Technology. Your chance to make two masters in one year.

Mehr

Master’s Program International Media Studies: Apply now!

The four-semester Master’s degree offers an unparalleled mix of research, lectures and practical experience and prepares students for careers in the digital media industries.

Mehr
1/4

Kontakt

  • DAAD-Informationspunkt

    Angola Straße, International Leadership Institute (near the Egyptian Embassy) Room 504, P.O.BOX 32539 Addis Ababa Telefon: +251118641144